Filter schließen
Filtern nach:
Blognavigation

Getönte Kontaktlinsen: Eine sinnvolle Alternative zur Sonnenbrille?

Kontaktlinsen für jede Lichtsituation

Selbsttönende Kontaktlinsen bestehen aus einem Material, das sich durch UV-Strahlung einfärbt. Bei Tageslicht tönt sich die Linse automatisch von selbst ein. Wenn du dich in einem Raum befindest, passen sich die Linsen ebenfalls an und werden somit klarer. Das soll das Auf- und Absetzen deiner Sonnenbrille verhindern, doch ist das sinnvoll? 

Sind sie für mich geeignet?

Im Grunde kann jeder die speziellen Kontaktlinsen tragen, da sie mit und ohne Dioptrien verkauft werden. Genau wie bei normalen Kontaktlinsen, müssen auch diese Modelle individuell jedem Auge angepasst werden. Das solltest du unbedingt immer bei einem Augenoptiker oder Augenarzt durchführen lassen.

Effektiver Schutz?

Jedes dieser Kontaktlinsenmodelle verfügt über einen UV-Schutz. Jedoch können sie eine Sonnenbrille nicht vollständig ersetzen. Warum? Im Gegensatz zur Sonnenbrille wird nicht das ganze Auge vor der Sonne geschützt. Die Kontaktlinsen bedecken nur einen Teil des Auges, nämlich die Pupille und die Regenbogenhaut.

Bei einer dauerhaften Sonneneinstrahlung auf deine Augen kann es zu schmerzhaften Verletzungen kommen.

Doch-lieber-die-Sonnenbrille-als-Schutz-nutzen-sie-sieht-dazu-auch-noch-cool-aus

Mythos oder Wahrheit?

Selbsttönende Kontaktlinsen können deine Augen nicht vollständig vor UV-Strahlung schützen. Sie sind zwar relativ praktisch, aber wir empfehlen dir definitiv, zur Sonnenbrille zu greifen. ?

Außerdem: Möchtet ihr wirklich auf eines der coolsten Accessoires verzichten? Wir finden ja, eine stylische Sonnenbrille gehört einfach zu jedem Sommer-Outfit dazu!

Weiterlesen:

Wie du bei dem Kauf deiner Sonnenbrille vorgehen solltest, kannst du hier nachlesen!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.