Filter schließen
Filtern nach:
Blognavigation

Sonnenbrillen-Trends und ihre Geschichte

Aviator: Eine Sonnenbrille so bekannt wie ein Filmstar

Sie ist vielleicht die Populärste aller Sonnenbrillen: die Aviator. Ihre Markenzeichen? Ein dünnes Metallgestell und tropfenförmige, getönte Gläser. Ist sie heute ein modisches Accessoire mit zeitloser Eleganz, so hatte sie früher auch einen wichtigen praktischen Nutzen: In den 1930er-Jahren diente sie nämlich als Sonnenbrille für amerikanische Militärpiloten

Damals erreichten Flugzeuge Höhen wie nie zuvor, wodurch das grelle Licht der Sonne zu einem maßgeblichen Problem wurde. Beschwerden wie starke Kopfschmerzen und Übelkeit waren bei Piloten an der Tagesordnung. Ein Generalleutnant der US Army erkannte das Problem bald und handelte, indem er einen Hersteller medizinisch-optischer Geräte beauftragte, eine möglichst optimal schützende Sonnenbrille zu entwickeln. Eine Tochterfirma dieses Herstellers war … ja genau, Ray-Ban

Durch den erfolgreichen Kultfilm „Top Gun“ mit Schauspieler-Superstar Tom Cruise wurde die Aviator dann 1986 über Nacht zu einem absoluten Trendmodell und ist seither aus der Liste unserer Sonnenbrillen-Lieblinge nicht mehr wegzudenken! 

Cat-Eye: Eine Sonnenbrille mit verführerischer Note

Auch sie erlebt von Jahr zu Jahr ein erneutes Revival: die Cat-Eye-Sonnenbrille. Ihre markanten Merkmale? Ein dicker, extravaganter Rahmen mit geschwungener Form, die neben Katzenaugen auch an Schmetterlinge erinnert. So wurde sie auch unter dem Namen „Schmetterlingsbrille“ bekannt. Ihr Ursprung liegt in den frühen 50er Jahren. Sie wurde damals hauptsächlich von Frauen getragen, die Attribute wie Emanzipation und Selbstständigkeit verkörperten.

Trends2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den großen Durchbruch zur Trendbrille - ob als Korrektur- oder Sonnenbrille - hatte auch die Cat-Eye-Brille durch einen weltweit bekannten Film: „Breakfast at Tiffany’s“ mit der reizenden Stilikone Audrey Hepburn. 

Auch dieser sehr weibliche Sonnenbrillen-Trend kehrt stets wieder. So sind es die Designer, die es jedes Mal aufs Neue schaffen, aus der Retro-Kultsonnenbrille interessante Keypieces mit modisch-modernem Touch zu kreieren. Wir lieben sie einfach!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.